Was gibt es neues?:

Anfragen zu Problemen mit unseren Spielen (KEINE Downloadfehler o. ä.!) bitte nur noch ins Support-Board. Dort gibt es extra dafür einen Gastbereich ohne Anmeldungspflicht. INFO
Du willst einen Gast-Upload einreichen? HIER steht wie's geht!
22.02.10 - LeChuck nimmt Abschied

2. Januar 2008

Vollgas

Ein weiterer, recht untergegangener Titel aus der genialen LucasArts-Schmiede ist Vollgas. Etwas untypisch versuchen wir uns in diesem turbulenten Adventure als Biker. Neben den LA-gewohnten Features lustige Story, klassische Steuerung, 3rd-Person-Optik sowie abgedrehten Ideen werden wir in Vollgas auch noch mit einem hammergeilen Soundtrack verwöhnt. Niemand geringeres als "The Gone Jackals" steuern ihren Hard-Rock hinzu um dieses Game optimal abzurunden. Mann muss es gesehen und gespielt haben, mehr wird nicht verraten, es lohnt sich!
INHALT: Auf einer verlassenen Straße fährt ein Hoverauto. Es ist das Auto des reichen Motorfabrikanten Adrian Ripburger, der sich mit seinem überlegenem Geschäftspartner Malcom Corley über neue Geschäftsstrategien unterhält. Adrian will auf der Aktionärsversammlung seiner Firma Corley Motors mit einer Motorradgang vorfahren, den wahren Kunden von Corley Motors. Corley ist von dieser Idee nicht angetan, da er die Biker nicht verkommerzialisieren möchte. Plötzlich fährt eine Motorradgang auf dem Weg zu einer Bar am Auto vorbei, es sind die Polecats. Einer von ihnen springt sogar über das Hoverauto, es ist ihr Anführer Ben (in dessen Rolle du in Vollgas schlüpfst). Während die Clique später Bier trinkend in der Bar sitzt, dem Kickstand, fährt das Hoverauto vor. Nachdem Corley Ben seine Geschäftsidee geschildert hat, bittet Ripburger Ben um ein Gespräch unter vier Augen. Während die beiden vor der Tür reden, wird Ben hinterrücks zu Boden geschlagen und wacht erst am nächsten Tag im Müllcontainer des Kickstand auf. Inzwischen hat Ripburger der Gang vorgelogen, dass Ben zugesagt hätte und schon vorgefahren wäre. Also machen sich die übrigen Mitglieder auf den Weg.
.
BEWERTUNG: 8/10
.
513 MB (217 MB gepackt) - Dateiordner - komplett deutsch - benötigt SCUMM (liegt bei)
.
ZUM DOWNLOAD
PASSWORT: adventure.crack.to

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Gemessen an der hohen Messlatte, die Lucas Arts selbst gelegt hat, ist dieses Spiel geradezu peinlich schlecht. Der Vollständigkeit halber hab ich's durchgespielt (sind ja nur ein paar Handvoll Aktionen, die man letzten Endes machen muss). Ich kann fast gar nicht glauben, das es wirklich von Lucas Arts ist. Der Hauptdarsteller ist etwa so rockig-rebellisch wie American Dad, gequälte Witzigkeitsversuche und die Action-Einlagen nerven weitestgehend (besonders das alberne Demolition-Derby). Gnadenpunkte gibts für die ganz ansprechende Synchronisation. Für Fans erträglich (also für mich auch, trotz der o.g. Kritikpunkte), aber versucht bloss nicht, einem Neuling anhand DIESES Spiels die Welt von Lucas Arts zu präsentieren.

Anonym hat gesagt…

bei mir is in part 3 ein CRC Fehler!

LeChuck hat gesagt…

Datei neu laden - fertig!
CRC-Fehler = Übertragungsfehler. Sowas kann immer mal vorkommen, mehr Infos findest du bei z.B. google.

Anonym hat gesagt…

also ich fand dieses spiel klasse.
es ist voller klischees und mit mit einem derb trockenem humor. das, dass nicht für jeden was ist, ist mir schon klar. der soundtrack und die sync sind spitzenmäßig und für damalige verhältnisse eine super technik. ok es ist ein etwas sehr bgedrehtes setting (fliegende cops und hovercars) ,aber das gehört halt einfach mal dazu.
adventure-neulinge sollte man aber trotzdem erstma vor monkey island setzten.

Anonym hat gesagt…

Geil ich such des SPiel scho ewig Hammer THX

Anonym hat gesagt…

geiles spiel
stürzt mitten in der story ab :(
habs auch neu geladen, aber es stürzt immer in der selben sequenz ab!