Was gibt es neues?:

Anfragen zu Problemen mit unseren Spielen (KEINE Downloadfehler o. ä.!) bitte nur noch ins Support-Board. Dort gibt es extra dafür einen Gastbereich ohne Anmeldungspflicht. INFO
Du willst einen Gast-Upload einreichen? HIER steht wie's geht!
22.02.10 - LeChuck nimmt Abschied

11. April 2008

Penumbra - Schwarze Pest

Viele haben bereits sehnsüchtigst auf den Nachfolger von Penumbra-Overture gewartet, ich gebe zu das ich nicht dazugehört habe. Trotz allem war ich neugierig. Nach der Installation gabs dann erstmal was ganz spannendes, die Einstellungen. Zunächst darf man die Lichtverhältnisse aussuchen um das Game möglichst düster zu halten aber noch so das man etwas sieht, danach gehts dann ins Steuerungstutorial. Einige knifflige Sachen wie ich fand aber am Ende hatte ich alles im Griff und konnte loslegen. Aufgrund der genialen Optik schätze ich das ich alles richtig eingestellt hatte. Das Spiel selbst ist grafisch ein verdammt düsteres Highlight, alles wirkt so unglaublich angsteinflössend. Auch die Lichtquellen arbeiten nahezu perfekt und erzeugen einen sehr hohen Realismus. Leider stört mich an 1st-Person-Games immer das selbe, die Steuerung. Trotz meiner anfänglichen Übungseinheit hatte ich Schwierigkeiten. Bisher bin ich so ungefähr in der Mitte angekommen aber so richtiger Spielspass kommt bei mir nicht auf. Sei es wegen der Steuerung oder auch wegen der etwas undurchsichtigen Story. Aber wer weiss, vielleicht bringe ich ja noch Licht ins verflucht dunkle Dunkel.
INHALT: Mysteriöses geht vor unter dem ewigen Eis Grönlands. Philip erhielt einen Brief seines längst verstorben geglaubten Vaters, der ihn zu einem Bankschließfach führte. Die dort gelagerten Unterlagen sollte Philip zerstören, tat es aber aus Neugierde nicht. Er folgte den Spuren bis in das ewige Eis Grönlands, wo er auf einen alten Bunker stieß. Welches düstere Geheimnis schlummert seit Jahrzehnten unter dem Schnee und Eis? Ehe Philip sich versieht ist er in dem unterirdischen Komplex gefangen. Der einzige Weg lebend aus dem Alptraum zu entkommen besteht darin tief in die ewige Dunkelheit vorzudringen und ein dunkles Geheimnis aus seinem Schlaf zu erwecken.
FEATURES:
- Aufregende Spielwelt mit realistischen physikalischen Effekten. Enttarnen Sie Gegner und fordern Sie diese dadurch zu einer direkten Konfrontation heraus oder verstecken Sie sich vor Furcht erregenden Widersachern.
- Vollständig interaktive Spielwelt. Interagieren Sie mit der Umgebung über ein einfaches und intuitives Gestensystem.
- Simulierter Angstfaktor. Erleben Sie Phillips Todesangst hautnah. Durch die Verwendung der Techniken Multi Channel 3D Positional Audio und Adapted Motion Blur wird Phillips schwindende Willensstärke durch akustische und visuelle Einschränkungen realistisch simuliert.
.
BEWERTUNG: 6/10 (nach ca. der Hälfte des Games)
.
660 MB - Imagedatei - komplett deutsch
.
INS DUNKEL
rsd-FILE
PASSWORT: adventure.crack.to

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi Leute, habe mir Penumbra Schwarze Pest gesaugt. Leider funzt es nicht und den Crack dazu finde ich nicht. Hab ich da vielleicht was verpasst?? Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen??? Danke schon mal im Voraus!!

LeChuck hat gesagt…

Sorry, aber wie kann man den Crack nicht finden wo es nur EINEN Ordner auf der CD gibt? Ich denke das sollte als Hilfe ausreichend sein^^ ...denn genau in diesem einen Ordner versteckt er sich, der Crack ;-)

Anonym hat gesagt…

hat jemand das passwort für den Ordner "Super_secret" ?
ist im spielverzeichnis mit drin, nachdem man es installiert hat!