Was gibt es neues?:

Anfragen zu Problemen mit unseren Spielen (KEINE Downloadfehler o. ä.!) bitte nur noch ins Support-Board. Dort gibt es extra dafür einen Gastbereich ohne Anmeldungspflicht. INFO
Du willst einen Gast-Upload einreichen? HIER steht wie's geht!
22.02.10 - LeChuck nimmt Abschied

24. März 2008

Uru - Ages beyond Myst

--- GAST-UPLOAD ---
Als Quasi-Fortsetzung der erfolgreichen Myst-Reihe ging 2003 Uru an den Start. In Uru sollte man mehr Hintergründe über das Myst-Universum erfahren sowie auch komplett neue Innovationen kennenlernen. Was daraus geworden ist lässt sich kurz zusammenfassen. Dieser, erste Teil, ist noch der beste dieser Nachfolgeserie. Grafisch ein Meisterwerk aber spielerisch vollkommen untauglich. Man verbringt unglaublich viel zeit durch die wirklich schöne Gegend zu laufen, wird von angenehmer Musik berieselt aber wo bitte schön bleibt das Adventure? Uru stellt sich mir eher wie eine IMAX-Präsentation dar in der man sich einfach nur zurücklehen kann um die schönen Bilder zu geniessen. Aber das reicht nicht um als Adventure durchzugehen. Für Komplettisten und Leute die auch nur wegen der tollen Special-FX ins Kino gehen zu empfehlen, eingefleischte Abenteurer sollten es sich mal anschauen und mir nach spätestens einer Stunde Recht geben^^
INHALT: Die Entwickler von Myst und Riven haben das nächste Kapitel der Myst-Reihe entworfen: Uru - Ages Beyond Myst. Es ist noch tiefgreifender und herausfordernder als zuvor. Im Einzelspieler-Modus ist das Spiel noch größer, besser und noch innovativer als die bisherigen Myst-Abenteuer. Der Spieler bewegt sich völlig frei durch die wunderbaren 3D-Welten bewegen und stundenlang atemberaubende Effekte beobachten oder eine Vielzahl verschiedener anspruchsvoller Rätsel lösen und einer epischen Geschichte folgen.
.
BEWERTUNG: 6/10
.
850 MB - Imagedatei - komplett deutsch
.
ZUM DOWNLOAD
rsdf-Datei
PASSWORT: donald

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ja, da kann ich dem Schreiber dieses Artikels nur Recht geben, ansich ist es Grafisch auch heute noch recht schön anzusehen. Mit URU-Live wurde das Kapitel online fortgeführt, ne schöne Idee, aber heute ist das sozusagen tot, es bestand die möglichkeit online mit seinen Freunden die "Abenteuer" zu bestehen und gab gelegentlich Updates (neue Rätsel/Welten). Allerdings sind die Server heute alle down und den Patch, der aus URU, URU-Live gemacht hat, oder die Serversoftware sind ausgestorben.
Man kann sich allerdings "URU-Myst Online" (nur englisch) bei http://www.gametap.com/ 4free runterladen und nach ACC-einrichtung nen "Visitor-Acc" bekommen. Das heißt, nur nen kurzes Level und für alles andere 'poppt' ein Fenster auf "Buy now to become Explorer" auf den Servern ist fast nix los, außer ab und an paar leute mit den man quatschen kann und das Abo soll 9$/Mon. kosten. (Acc, ob bezahlt oder free lässt sich nur durch ne schriftliche Kündigung in die USA zum Hauptsitz kündigen.)
Also, viel Spass damit und ansonsten kann ich alle Teile der "MSYT"-Serie empfehlen.

Lord Toni hat gesagt…

Uru war seinerzeit ein neues Kapitel der Mystgeschichte. Oder besser gesagt eine neue Geschichte in der Mystwelt. Wie Fans ja wissen handelte Myst von Atrus und Katharina die mit ihren beiden Söhnen auf der Insel Myst lebten, dessen Idylle von einem Familiendrama überschattet wurde. Die Söhne Sirrus un Achenar wurden nämlich von der Macht Welten in Büchern zu beschreiben, um diese anschließend zu bereisen, geblendet und intregierten gegen ihre Eltern und diese loszuwerden.
Durch ihre Gier jedoch kerkerten sie sich selber ein. Im Hintergrund erfährt man das Atrus der letzte Nachkomme der D´ni ist, ein Volk das tief unter der Oberfläche im Zeitalter Erde lebte und die Kunst des Schreibens beherrschte.
Jetzt in der Gegenwart, darf man in Uru die Ruinen der Stadt D´ni und andere Zeitalter erforschen. Mit einer geschickten Story (bis auf den Kram mit den Bahro) erfährt man woher die D´ni kamem, von ihre Bräuchen und Lebensstilen. Von der Geschellschaft bis zu deren Geheimnissen dürfte für jeden interessierten Forscher etwas dabei sein. Leider wirken die einzelnen Zeitalter wenig lebendig, was wohl auf das 3D Aussehen zurück zuführen ist.
Erwähnenswert wäre noch die Tatsache, daß der National Geografik zu einen Bericht aus der Forscherperspektive brachte. Leider ist auch der zweite Versuch von Uru Live gescheitert, doch soll das Projekt jetzt zum Fanadventure aufsteigen.
Die Mystreihe ist (insgesamt 5 Mystspielen, 2xUru und 2 Bücher) die umfangsreichste Adventurserie aller Zeiten.