Was gibt es neues?:

Anfragen zu Problemen mit unseren Spielen (KEINE Downloadfehler o. ä.!) bitte nur noch ins Support-Board. Dort gibt es extra dafür einen Gastbereich ohne Anmeldungspflicht. INFO
Du willst einen Gast-Upload einreichen? HIER steht wie's geht!
22.02.10 - LeChuck nimmt Abschied

11. Dezember 2007

Touche - The Adventures of the Fifth Musketeer

Ein weiteres, relativ unbekanntes Adventure ist Touche. Natürlich kann man nicht erwarten das jeder jedes Adventure kennt, dafür gibt es einfach zu viele aber bei diesem ist es wirklich Schade. Kenner und Szenekritiker haben Touche sehr häufig als Monkey Island-Clon bewertet. Was wohl daran liegen mag das Touche optisch MI sehr ähnlich ist, auch verfügt es über einen enorm hohen Witzfaktor. Dazu kommt noch eine komplexe und abstruse Story sowie guter Soundtrack und bewährte Steuerung. Kurz: Touche hat alles gute was Monkey Island besitzt und das ist mir persönlich Recht so, denn gutes beizubehalten ist mir immer noch lieber als Neuerungen die in die Hose gehen.
INHALT: Du beginnst in der französischen Stadt Rouen, bewaffnet mit nichts, als deinem scharfen Verstand (und einem Degen und einem Dolch, nur für den Fall, das dein Verstand doch nicht so scharf ist, wie er sein sollte). Du bist gerade in der verträumten Stadt angekommen, als du einen Mann um Hilfe schreien hörst. Als mächtiger Musketier eilst du dem sterbenden Mann zur Hilfe. Die arme Seele stellt sich als William du Peuple vor und erzählt dir, dass er mit seinem Testament auf dem Weg nach Paris war und von Banditen überfallen wurde, die nachdem sie ihn tödlich verwundet haben, ihm sein Testament gestohlen haben. Und so beginnt dein Abenteuer damit, das gestohlene Testament wieder zu finden und nach Paris zu bringen…
.
BEWERTUNG: 8/10
.
395 MB (gepackt 171 MB) - Dateiordner - deutscher Text, englische Sprachausgabe - benötigt SCUMM (liegt bei) oder Win95
.
ZUM DOWNLOAD

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Gibt es auch eine deutsche Sprachausgabe ?

LeChuck hat gesagt…

Ich bin mir ziemlich sicher das es das Game nur in dieser Version in deutsch gibt. ...Leider...
Sollte jemand allerdings andere Infos haben dann bitte einen Link posten.

Anonym hat gesagt…

Touché ist in Deutschland ausschließlich in dieser Fassung erschienen, also mit englischer Sprachausgabe und deutschem Text.

Anonym hat gesagt…

Kein schlechtes Spiel, aber auch kein richtig gutes. Es hat auf jeden Fall viele witzige Momente, vor allem die ständigen Sticheleien des Dieners sind teilweise grossartig. Einige wenige Rätsel sind allerdings kein bisschen logisch, und es gibt eine sehr fiese Sackgasse: Wenn Ihr jeweils bei Juliette im Zimmer seid, vergesst AUF KEINEN FALL, wirklich alles mitnehmbare einzusammeln, bevor Ihr mit ihr sprecht. Grafik ist nicht der Bringer - es gibt viele kopierte Locations. Trotzdem ein nettes Spiel, das man durchaus mal gespielt haben sollte. Ich geb ihm eine 7 von 10.