Was gibt es neues?:

Anfragen zu Problemen mit unseren Spielen (KEINE Downloadfehler o. ä.!) bitte nur noch ins Support-Board. Dort gibt es extra dafür einen Gastbereich ohne Anmeldungspflicht. INFO
Du willst einen Gast-Upload einreichen? HIER steht wie's geht!
22.02.10 - LeChuck nimmt Abschied

23. Februar 2009

In eigener Sache

Als ich vor mehr als 15 Monaten diesen Blog ins Leben rief habe ich natürlich nicht ahnen können welche Kreise das einmal nach sich ziehen würde. Nun, ca. 450 Spiele später halte ich es für angemessen einmal Bilanz zu ziehen und das erwartete mit dem tatsächlichen zu vergleichen.

Am 10. November 2007 wurde der erste Beitrag im Adventure-Heaven verfasst. Eine schlichte Begrüssung an die weite Internet-Welt, in der kurz der Sinn dieses Blogs umrissen wurde.
Auch war niemals geplant neben dem Blog gewisse
Erweiterungen ans laufen zu bringen wie ein Wunschbuch oder das Support-Forum. Es sollte, wie bereits erwähnt, in erster Linie ein kleiner Blog für einige Interessierte werden.
Einige Tage später, kam Raubi auf mich zu und fragte ob er ein paar Adventures zur Verfügung stellen dürfe da auch er ein grosser Adventure-Freund wäre. Weil ich ihn ja bereits schon länger kannte und ich die Idee des sogenannten "Gast-Uploads" ganz nett fand liess ich ihn gewähren. So wuchs der Blog schneller als erwartet und auch die ersten positiven Ressonanzen kamen recht zügig.

Trotz des steigenden Andrangs und der guten Kritiken s
ollte der Adventure-Heaven das bleiben was mir von Anfang an vorschwebte. Eine stressfreie Seite mit gelegentlichen Postings die aber niemals in Arbeit ausarten sollte. Auch sollte keineswegs Ziel der Uploads sein sich den Rapidshare-Punkte-Highscore zu ergattern sondern auf gemütliche Weise mit dazu beizutragen mein liebstes Spielegenre lebendig zu halten. Heute, ein weiteres Jahr nach dem Gedanken eines stressfreien Blogs weiss ich es besser.
Viel zu Viele Menschen teilen mein (und Raubis) Interesse als das man ein solches Projekt nur nebenbei betreiben könnte.
Aus diesem Grund starteten dann auch die beiden Erweit
erungen "Wunschbuch" und "Support-Forum". Gegen letzteres haben wir uns eine Zeit lang gesträubt, einige "Urgesteine" werden sich noch daran erinnern. Doch dem demokratischen Druck mussten wir dann doch bald nachgeben.
Heute bin ich froh das wir uns damals dafür entschieden haben denn auch wenn nur wenig aktive User das Board nutzen so ist die rege Beteiligung und das fachkundige Wissen ein steter Anlaufpunkt für Probleme und Fragen rund um unsere Games. Ausserdem haben einige Sites mittlerweile diese Ideen übernommen was mir zeigt das wir mit der Entscheidung durchaus richtig gelegen haben.

In den letzten Wochen wurde ich einige Male gefragt warum ich mich für einen Blog entschieden habe. Die Antwort ist ganz einfach, ich bin kein Programmierkünstler. Um eine halbwegs gute Internet-Site zum laufen zu bringen bedarf es zu viel Fachwissen das ich einfach nicht besitze und das ich mir auch nicht aneignen möchte.
Ausserdem waren mir diverse Blogs und eine grosse Blogger-Szene schon früher bekannt. Dort hersschte immer ein grosses Miteinander welches ich in der normalen Warez-Szene stark vermisse. Dort wird gegeneinander gehetzt, Linkstealing betrieben und was weiss ich noch ...eben ein grosser Krieg der dort stattfindet.

Unter den meisten Bloggern herrscht Freundschaft, man spricht mit Gleichgesinnten, teilt seine Angebote und arbeitet miteinander anstatt gegeneinander. Das gefiel mir und würde es keine Blogger-Szene geben gäbe es diesen Blog nicht, und somit gäbe es auch keinen Raubi hier denn ihn habe ich auch durch einige gemeinsam verfolgte Blogs vor mittlerweile über 5 Jahren kennen gelernt.

Natürlich gibt es auch unter den Blogs einige schwarze Schafe doch diese gehören eigentlich auch nicht zum grossen Kreis der Blogger sondern bloggen weil sie keine Warezsite zu Stande bekommen. Mit dem einzigen Ziel RS-Points zu ergeiern. Es werden Warez gezogen und diese dann ohne Release-Info weiter verbreitet und dies natürlich ohne jeglichen Support.
Betraf das Anfangs nur die Movie- und Musik-Szene so gibt es seit einiger Zeit auch einige Blogs die sich auf Spiele konzentrieren. Auch einige unserer Releases wurden dort geuppt, MIT unseren Infos aber OHNE den Verweis auf deren Herkunft. Der wurde schön brav gelöscht. Sowas ist nicht nur unsportlich sondern schlichtweg unsozial.
Freilich steht in der Adventure-Gemeinde in erster Linie das bewahren von alten Adventure-Perlen im Vordergrund, frei nach dem Motto "Je weiter verbreitet, desto besser" jedoch sollte auch beim verbreiten ein gewisses Mass an Fairness und Respekt angebracht sein.

Und deswegen an Euch "s**vy" und "op******r" ein schlichtes, denkt mal drüber nach und lasst einen Kommentar da, ich weiss ja das ihr regelmässige Leser seid.

Zum Abschluss möchte ich euch noch wissen lassen, egal was ihr über diesen Post denkt, mir war es wichtig das alles mal in Worte zu fassen.

DIE ADVENTURE-HEAVEN-BIO:
10.11.2007: Der Adventure-Heaven erblickt das Licht der Welt

12.11.2007: Raubi wird erster Gast-Uploader
07.12.2007: Raubi wird offizielles Mitglied im Blog
31.12.2007: Das Wunschbuch wird eröffnet
10.01.2008: Der 100. Post wird verfasst
05.02.2008: Erster Gast-Upload der "Neuzeit"
05.05.2008: Der 200. Post wird verfasst
06.06.2008: Das Support-Forum wird eröffnet

16.08.2008: Der 300. Post wird verfasst
22.12.2008: Der 400. Post wird verfasst
Sollte jemand finden das ein wichtiger Punkt fehlt so teile dies bitte in den Kommentaren mit!

Kommentare:

Dan hat gesagt…

An dieser Stelle ist es wohl angebracht sich für die ganzen Spiele hier zu bedanken. Was meine Wenigkeit angeht insbesondere für Sam & Max - Season 1, Monkey Island und die beiden Pink Panther Spiele.
Macht weiter so!

Anonym hat gesagt…

hi ihr macher von Adventure-Heaven.
Also ich selbst kenne den Blog schon seit geraumer Zeit. Ich glaube ich bin sogar schon kurz nach der Entstehung auf diese Seite gestossen.

Was mir am Anfang sofort gefallen hat, war die Übersichtlichkeit. Kein großes rumgeplinke, keine verschachtelten Links. Ein Forum (das ich übrigens noch nicht einmal aufgerufen habe, sei das nun gut oder schlecht) gab es damals auch nicht.

Ich mochte einfach wie du/ihr euch um mein lieblingsgenre bemüht hast/habt.

Mit den Bewertungen der von dir getesteten Spiel kann ich größtenteils mitgehen. Deine Spielebeschreibungen treffen meist ins Schwarze.
Das wird der Grund dafür sein, warum deine Seite so beliebt ist.

Nunja, genug gezwitschert, mir tropft der slime aus der gusche.

Ich hoffe ihr macht noch laaaange weiter so.
Es wäre eigentlich mal interessant zu erfahren, inwiefern dieser blog der "Adventure-Industrie" zu weiteren Einnahmen verholfen hat. Aber das lässt sich sicherlich nicht so ohne weiteres feststellen.

Nun denn, mfG und Sonnenschein -> RamboIII

p.S.: ich werd jetzt wohl mal das forum anklicken.

pp.S: durch euch habe ich mein Lieblingsadventure gefunden: The Longest Journey. Danke dafür.

badgirl33 hat gesagt…

Ich bin kein allzu grosser Spiele fan aber ich habe hier schon das ein oder andere Spielchen gefunden. Vielen Dank für Deine (oder Eure) Mühe :)

Raubi hat gesagt…

Mannomann, so lange ist das schon her. Kommt mir gar nicht so vor aber Dinge die Spass machen vergehen ja bekanntlich wie im Flug.
Danke für die ausführliche Recherche (ich hätt nicht mehr gewusst welches mein erster Up war) und ums kurz zu machen sag ichs mit dem Thema der aktuellen Umfrage:
Meine Langzeitmotivation kommt von gelungener Sprachausgabe, dem guten Humor und der guten Steuerung des Blogs. Ausserdem gefällt mir die Steuerung, die Rätsel, die Grafik und letztlich auch die gebotene Musik. Kurz, einfach eine gute Story!

SAVVY hat gesagt…

Nun will ich mich auch mal dazu äussern, wenn mein Name hier schon gefallen ist. Ich stehe zu meinen Fehlern und gebe diese auch ehrlich zu. Es war sicher nicht in Ordnung, dass ich bei vielen Upoads von Euch die Infodatei geändert oder weggelassen habe. Das sehe ich auch ein und möchte mich hiermit öffentlich dafür entschuldigen.
Ein großes Lob für Eure Seite. Ich weiß selbst, dass da viel Arbeit drin steckt. In diesem Sinne, macht weiter so.

Raubi hat gesagt…

Ahoi Savvy, erstmal Vielen Dank das du dich gemeldet und ein Statement abgegeben hast und natürlich auch Danke für das Lob. Auch wenn der Post ursprünglich von LeChuck ist so sind wir, was dieses spezielle Thema angeht da einer Meinung gewesen. Ich finds jedenfalls sehr positiv das du einen Kommentar hinterlassen hast.
Wie wir bereits schon leicht angedeutet haben ist uns ein nettes Mireinander immer lieber als Stress. Wenn du Lust hast auf eine gemütliche Aussprache oder so dann schreib doch einfach mal ne Mail. Möglicherweise entsteht ja für die Zukunft etwas das uns Zusammen rücken lässt ;-)

Mo hat gesagt…

Ich liebe diese Seite, auch wenn ich für mein Hobby viel zu wenig Zeit habe. Ich kann hier stundenlang schmökern.

Eine Frage: Die berühmte Seite, die bebilderte Komplettlösungen anbietet nimmt Spenden für ihre Arbeit. Damit die nicht vom Netz gehen, habe ich dort bereits gespendet. Ich möchte euch hier auch gerne etwas zur Unterstützung spenden, für den Webspace oder so.
Ist das gewollt?

Raubi hat gesagt…

Ahoi liebe Mo,

ich finde es eine grossartige Geste uns dieses Angebot zu machen. Jedoch würden wir für den Spass an der Freud niemals Spenden annehmen. Ich weiss das es bei amerikanischen Warezsites sehr häufig der Fall ist das die direkt einen Spendenbutton eingebaut haben und leider versuchen dies mittlerweile auch einige einheimische Seiten, wir wollen aber mit unserem Blog Freude bereiten und die Dankesposts sind da Dank genug.
Ausserdem haben wir ja auch keinerlei finanzielle Kosten da bloggen (noch) kostenlos ist. Die einzigen Kosten die uns entstehen ist die Zeit. Wenn jedoch mal der Fall eintreten sollte das wir auf bezahlten Space wechseln sollten können wir uns gerne nochmal darüber unterhalten^^.

Vielen Dank und LG
Raubi

Mo hat gesagt…

Ok, na dann frohes bloggen ;-)
Gruß
Mo